Grußwort des Ortsvorstehers

Liebe Besucher und Besucherinnen unserer Internetseiten,

seien Sie herzlich willkommen! Ich hoffe, Sie können sich mit den folgenden Informationen ein umfassendes Bild unseres schönen Stadtteils machen: Unser Stadtteil besteht aus den 3 Ortsteilen Haid, Bogenweiler und Sießen und hat insgesamt knapp 900 Einwohner.

Von Bad Saulgau aus kommend liegen unsere Ortsteile westlich und südlich der Kernstadt, eingebettet in eine abwechslungsreiche Landschaft aus Wäldern, Wiesen und Seen. Erkunden können Sie unsere herrliche Gegend bestens über die gut ausgeschilderten Rundwanderwege mit Längen zwischen 1,8 und 8,7 km.

Unser Stadtteil verschafft Ihnen nicht nur Erholung bei einer ausgiebigen Wanderung entlang der Lehrpfade für einheimische Gehölze oder des Nistkastenlehrpfads. Sie können auch wunderbar entspannen bei einem Besuch des Franziskusgartens vor dem Kloster. Kulturelle Höhepunkte entdecken Sie in der sehenswerten Barockkirche St. Markus der Gebrüder Zimmermann oder im Klostermuseum mit Werken von Schwester M. Innocentia, den meisten bekannt als Berta Hummel.

Daneben empfiehlt sich auf jeden Fall ein Besuch der viele hundert Jahre alten Kapellen mit ihrem je eigenen Charme: St. Verena-Kapelle in Haid, St. Josef-Kapelle in Bogenweiler, St. Wendelinus-Kapelle am Sießener Fußweg.

Auf dem dortigen Friedhof sind neben den einheimischen Verstorbenen die mehr als 170 Toten des Internierungslagers Sießen aus den Jahren 1942-1945 beerdigt, eine Stele erinnert an dieses dunkle Kapitel unseres Landes. Hingewiesen werden soll in diesem Zusammenhang auch auf den Gedenkstein am sog. „Haidemer Stöckle“, wo ein amerikanischer Pilot noch kurz vor Kriegsende gewaltsam zu Tode kam.

Nicht nur landschaftlich reizvoll, sondern auch wirtschaftlich attraktiv ist unser Stadtteil: Neben Landwirtschaft mit Eigenvermarktung finden sich eine Vielzahl von Betrieben aus dem Handwerks- und Dienstleistungssektor.

Lebens- und liebenswert machen unsere Ortsteile vor allem unsere Vereine (ob Chor, Narrenverein oder Feuerwehrkameradschaft), ohne die viele Aktivitäten während des Jahres nicht möglich wären.

Machen Sie sich nun selbst ein Bild, besuchen Sie unsere Ortsteile, unsere Feste und Brauchtumsveranstaltungen. Aktuelle Infos dazu finden Sie im Veranstaltungskalender.

Ich würde mich jedenfalls sehr darüber freuen, Sie bald in Haid-Bogenweiler-Sießen begrüßen zu dürfen.


Ansgar Kleiner
Ortsvorsteher
2016-02


Archiv: Grußwort ehem. Ortsvorsteher Josef Halder (von 1994 bis 2014)